Digitales Mischpult Test

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
RCF M-18 digitales Mischpult
RCF M-18 digitales Mischpult
Allen & Heath Qu-32 digitales Mischpult
Midas M32 digitales Mischpult
Midas M32R digitales Mischpult

RCF M-18 digitales Mischpult

RCF M18 Digital Wireless Mixer Der M18 von RCF ist der erste Digitalmixer, welcher verschiedene realistische Amp-Simulationen für Gitarre und Bass anbietet Er ist ein 18-kanaliger, über WLAN fernsteuerbarer Digitalmixer, konzipiert für den ambitionierten Musiker und kleine Bands Mit drei verschiedenen EQ-Simulationen in jedem Eingangskanal, den 11 realistischen Gitarren- und Bass-Amp-Simulationen samt zweier Hi-ZAnschlüsse, bis zu 19 gleichzeitig nutzbaren Effekten und seinem internen Audioplayer/Rekorder bleiben keine Wünsche offen Mit seinen 6 symmetrischen AUX Ausgängen stehen genug Monitorwege selbst für größere Anwendungen zur Verfügung, zumal der Kopfhöreranschluss als ein weiterer Stereo-Monitorweg zur Verfügung steht Der integrierte WLAN Router mit 2 internen Antennen plus zusätzlicher mitgelieferter externer Antenne verschlüsselt mit WPA/WPA2, alternativ steht noch ein Ethernet-Anschluss zur Verfügung Zusätzlich kann man über den USB20 Port Audiofiles aufzeichnen und abspielen, und das in den Formaten WAV, AIFF und MP3 M18 Digital Wireless MixerTechnische Daten: 18 Eingangskanäle, 6 Busse 8 Mikrofoneingänge (2 Combobuchsen) 10 Line-Eingänge (2 davon mit Hi-Z) 6 symmetrische Ausgänge als 6,3mm Klinke Stereo Main Out XLR 19 simultan nutzbare Effekte 3 unterschiedliche EQ Typen in den Eingangskanälen 11 Realistische Ampsimulationen für Gitarre und Bass integriert (Overloud Markbass) Interner Audioplayer/Rekorder Kopfhöreranschluss kann für personal Monitoring verwendet werden MIDI IN/OUT Dual Footswitch Eingang Integrierter WiFi Dual-Band (24 5 GHz) Router mit 2 integrierten Antennen und zusätzlich mitgelieferter externer Antenne mit WPA2 Verschlüsselung Ethernet Anschluss USB20 Anschluss für Recording und Playback (wav, mp3, aiff)

Hier zum günstigsten Preis

Vorschlag: RCF M-18 digitales Mischpult

Allen & Heath Qu-32 digitales Mischpult

Allen Heath QU 32 digitalesch Mischpult 32 Mono Mic / Line Inputs (TRS + XLR) AnaLOGIQ ™ Preamps mit echtem Total Recall 3 Stereo Inputs (TRS) Trim, Polarity, Low Cut, Gate, Insert, 4-Band parametrischer EQ, Kompressor und Delay in allen Eingängen Ducker in allen Eingängen 1/3 Oktave GEQ, 4-Band parametrischer EQ, Kompressor, Delay, und Insert in allen Ausgängen 4 Stereo FX Returns 4 interne Effektgeräte mit iLive FX Library ProFactory Mikrofon Presets von Audio-Technica, Sennheiser und Shure 24 Mix Ausgänge (XLR) Bis zu 11 Monitor Wege (4 mono + 7 stereo) AES Digitalausgang 4 Mute Gruppen 4 DCA Gruppen 4 Stereo Gruppen (Umschaltbar zu Auxwegen) 2 Stereo Matrix Ausgänge 10 Softkeys 33 Motorfader Automatischer Mikrofonmischer dSNAKE Remote Audio Port 32×32 USB Audio Interface Qu-Drive direkt Multitrack Recording / Playback auf USB-Stick DAW MIDI Control Kompatibel mit ME Personal Mixing System 7 Touchscreen Eingebauter Signal Generator RTA mit Peak Band Indikator Spektrometer-Tool zum Bearbeiten von Problemfrequenzen und Raumakustik Metallic-Hochglanz Rotaries und Faderkappen aus der GLD Chrome Serie für mehr Kontrast und Griffigkeit Qu-Pad iPad App Qu-You iPhone / Android Personal Monitoring App Qu-Control Install App Maße stehend: 849 mm x 496 mm x 186 mm: eingebaut: 849 mm x 471 mm x 171 mm Gewicht: 20 kg

Hier zum günstigsten Preis

Herzlich willkommen nahe unserem Digitales Mischpult Vergleich. Wir wollen Ihnen hier die wichtigsten Eigenschaften der Produktserie zeigen des Weiteren wichtige Informationen liefern. Um es Ihnen bequemer zu machen, haben wir die faszinierendesten Handelsgut aufgelistet. Beim Digitales Mischpult Test haben wir auf die relevantsten Kriterien geachtet, um ein gutes Testergebnis liefern zu können. Durch den Digitales Mischpult Vergleich machen wir es Ihnen einfacher, das beste Produkt zu würdigen.

Midas M32 digitales Mischpult

Midas ist ein bekannter Name in der Pro-Audiowelt. Große Live-Produktionen vertrauen schon seit Jahrzehnten auf einen ‘Midas’. Auch im digitalen Bereich weiß Midas sich unter anderem mit dem M32 zu behaupten. Hierbei handelt es sich um ein 40-Kanal Mischpult mit sagenhaften 32 Mikrofoneingängen. Dazu verfügt es über 25 motorisierte Fader, 25 Busse, und arbeitet intern mit einer 40 Bit Floating Point Bitrate. Auf dem übersichtlichen 7 Zoll großen Display werden die zahllosen Effekt-, Prozess- und Routing-Möglichkeiten deutlich wiedergegeben. Dazu kann man dank des AES50-Protokolls die Ein- und Ausgangskanäle auf bis zu 96 Stück erweitern. Dadurch eignet sich das Pult hervorragend für große Produktionen, wo man häufig mit Gruppierungen arbeiten muss. Das M32-Mischpult verfügt zusätzlich über einige zuweisbare Regler und Tasten, sodass sie mit den vielen Funktionen ganz nach Herzenslust belegt werden können. Midas M32: Unbegrenzte Möglichkeiten Große Racks mit Bergen von Randapparatur gehören in heutigen Zeiten der Vergangenheit an. Das M32 verfügt über einige klassische Effekte wie die 1176LN und LA-2A Kompressoren und den 480L-Hall. Diese können in eine der acht Stereo-FX-Engines geladen werden. So kann jeder Kanal mit einer kompletten Dynamiksektion inklusive eines parametrischen 4-Band Equalizers belegt werden. Bedient wird das Ganze über den Channel-Strip, hier kann man unter anderem mit Regelmöglichkeiten für Gain (mit regelbarem Hochpassfilter), Polarität, Busse, Pan sowie Balance den Mix bis zur Perfektion treiben. Auch einen USB-Anschluss suchen wir nicht vergebens. Der M32 bietet die Möglichkeit, 32 Kanäle aufzunehmen und diese später separat wiederzugeben, wodurch man in die Lage versetzt wird, zum Beispiel einen ‘virtuellen Soundcheck’ auszuführen. Ebenfalls könnte es, wenn man es an einen Computer anschließt, als massives 32 Kanal Audio-Interface fungieren, wobei das jedoch eine Verschwendung des gewaltigen Potentials des Midas M32 wäre. Selbstverständlich kann es auch mit Hilfe des Mackie- und HUI-Protokolls einfach in eine DAW integriert werden, wodurch sich das Mischpult auch für den Einsatz im Tonstudio eignet. Busse, DCA & Monitoring Bei Mischpulten dieses Formats werden oft sogenannte DCA-Gruppen eingesetzt ? die digitale Variante einer VCA-Gruppe. Man kann einer DCA-Gruppe Kanäle zuweisen, zum Beispiel einen kompletten Drummix, und diesen in der Lautstärke anpassen, während der Rest unberührt bleibt. Der M32 verfügt über insgesamt acht frei zuweisbare DCA-Gruppen. Daneben verfügt es über 25 Mixbusse, die ? wenn man sie mit einem der 16 Ausgänge koppelt ? für das Monitoring der Musiker verwendet werden können. Zusätzlich ist eine App erhältlich, mit der Musiker selbst ihren Mix gestalten können. Die Busse können auch intern für das Bus-Processing eingesetzt werden. Alles in allem bietet das Mischpult zahlreiche Möglichkeiten, um den perfekten Mix zu erstellen.

Hier zum günstigsten Preis

Midas M32R digitales Mischpult

Neben dem erfolgreichen M32 bietet Midas auch das kompakter ausgeführte M32R an. Das ‘R’ im Namen gibt dabei an, dass das Mischpult in ein 19 Zoll Rack montiert werden kann. Es verfügt über insgesamt 17 Fader, sechszehn für die einzelnen Kanäle und einen für den Master Out. Mit 25 phasenkohärenten Bussen kann man selbst die komplexesten Mixes zum guten Ende bringen. Selbst komplizierte Monitor-Einsätze sind für das M32R kein Problem. Das Midas M32R Mischpult ist mit 16 analogen Ein- sowie Ausgängen ausgestattet. Mit den digitalen Snakes von Midas kann das sogar auf bis zu 40 Eingangs- bzw. 24 Ausgangskanäle erweitert werden. Das kompakte TFT-Display sorgt, genau wie der deutlich strukturierte Channelstrip, für eine gute Übersichtlichkeit der Mixkonsole. Mit der Vielzahl von Effekt- und Routing-Möglichkeiten ist für dieses Kraftpaket aber wirklich auch kein Mix ‘zu schwer’. Midas M32R: digitales Processing Früher brauchte man eine Unzahl von Peripheriegeräten um sich der Rechenpower des M32R anzunähern. Verschiedene klassische, zeitlose Effekte wie der 1176LN, der LA-2A und der 480L wurden bereits in virtueller Form in das Mischpult integriert. Diese Effekte werden von einer der insgesamt acht Stereo-FX-Engines berechnet. Dazu ist das Mischpult mit einer separaten Dynamiksektion und einem parametrischen 4-Band Equalizer ausgestattet. Wenn sie den betreffenden Kanal auswählen, kann man die Effekte auf dem übersichtlichen Channel Strip anpassen. Zusätzlich kann man dort Gain, das Niveau der Busse und Auxilaries einstellen. Ebenso kann man dort die Werte für Pan und Balance justieren. Aber es kann auch als ein externes Audio-Interface dienen, was die Möglichkeiten zu ‘virtuellen’ Soundchecks eröffnet. Busse, DCA & Monitoring Bei Mischpulten dieses Formats werden oft sogenannte DCA-Gruppen eingesetzt – die digitale Variante einer VCA-Gruppe. Man kann einer DCA-Gruppe Kanäle zuweisen, zum Beispiel einen kompletten Drummix, und diesen in der Lautstärke anpassen, während der Rest unberührt bleibt. Der M32R verfügt über insgesamt acht frei zuweisbare DCA-Gruppen . Außerdem ist für das M32R eine App für iOS-Geräte erhältlich, mit der der Musiker selbst auf einem iPhone oder iPad seinen ganz persönlichen Mix erstellen kann. Zusätzlich funktioniert das M32R auch reibungslos mit dem P16 Monitorsystem. Die Busse können auch intern für das Bus-Processing eingesetzt werden. Alles in allem bietet das kompakte Mischpult zahlreiche Möglichkeiten, um den perfekten Mix zu erstellen.

Hier zum günstigsten Preis

Allen & Heath QU-24 digitales Mischpult

Allen & Heath QU-24 ist das Nachfolgermodell des gefeierten QU-16 Mischpults. Das QU-24 Mischpult ist wie auch schon sein ‘großer Bruder’ intuitiv und schnell zu handhaben und somit für Studio- als auch Live-Anwendungen geeignet. Der große Vorteil dieses Mischpults sind definitiv die hohe Anzahl an Kanälen. Außerdem ist der QU-24 mit zehn programmierbaren Soft-Keys, eingebautem USB-Interface, Motorfadern, dSnake-Anschluss sowie Effekten der Live-Serie ausgestattet. QU-24: Benutzerkomfort Der QU-24 verfügt über eine übersichtliche Einteilung und ist mit 25 ALPS Motorfadern (einen für den Master und 24 mit Doppelfunktion) versehen. Letztere dienen auch zur Lautstärkeregelung der Kanäle sowie der Bedienung der Busse, FX-Sends und FX-Returns (mittels des Toogle-Switch). Eine dritte Belegung der Fader kann nach Bedarf konfiguriert werden. Über den SuperStrip-Abschnitt des Mischpults können die wichtigsten Parameter, wie Gain, Equalizer, Panning und Dynamics eingestellt werden. Am Multi-Color Touchscreen können die Einstellungen abgelesen und zusätzliche Parameter, wie Routing- , Effekt- und Systemeinstellungen abgerufen werden. SoftKeys und iPad App Die SoftKeys gehören definitiv zu den praktischsten Features des Allen & Heath QU-24. Diesen konfigurierbaren Reglern können mehrere Funktionen zugewiesen werden, wie das Muting von Gruppen sowie das Öffnen und Speichern von Scenes. Des Weiteren kann das Mischpult auch via iPad und einer speziell dafür entwickelten Qu-Pad App ferngesteuert werden. Über Wi-Fi besteht Zugang zu allen Live-Mixing Parametern und Einstellungen. dSnake und ME Personal Mixing System In der QU-Serie wurden einige Elemente des umfangreichen und vielseitigen GLD-80 verarbeitet, wie das dSNAKE Protokoll. Das Mischpult ist daher mit den digitalen AR Snakeboxes und dem ME Personal Mixing System kompatibel. So kann jeder Musiker und auch jedes einzelne Bandmitglied einen individuellen Monitormix einstellen.

Hier zum günstigsten Preis

Midas M32 digitales Mischpult + DL16 digitale Snake

This set consists of the Midas M32 digital mixer and a DL16 digital snake. The mixer has 32 inputs that you can expand on with another 16 with the snake and use it as a stage box with 16 inputs and 8 outputs. Use a single CAT5 cable to send and receive signals from the whole band. There’s a 7-inch colour display and plenty of plugins and routing options available to edit the signals. What’s more, you can daisy-chain multiple DL16s to increase the number of inputs even more! Midas M32: unlimited possibilities With the Midas M32, the days of big racks overloaded with stacks of equipment are over. It offers various classic effects such as a 1176LN, an LA-2A compressor and a 480L reverb that can be loaded into one of the 8 stereo FX engines. Each channel can be equipped with its own complete, dynamic section (gate, compressor) and a 4-band parametric equalizer. The controls for this are located on the channel strip section. Control the gain (with adjustable high-pass), polarity, various buses and pan or balance. There’s also a USB input so you can record 32 channels and play them back separately later for a virtual soundcheck. The mixer also acts as a 32-channel in/out interface when connected to your computer. The M32 is easily integrated with your DAW using the Mackie and HUI protocol, making it suitable for any studio! Buses, DCAs and monitoring Mixers of this size commonly make use of DCA groups, which are basically the digital variety of a VCA group. You can assign a number of channels, such as a complete drum mix, to a DCA group and adjust the volume while the balance remains intact. There are 8 freely assignable DCA groups available on the Midas M32 and 25 mix buses that can be used for monitoring when you connect them to one of the 16 outputs. There’s also an app available so musicians can tweak their own monitor mix using their smartphone or tablet! The M32 works perfectly with the P16 monitoring system and the buses can be used internally for bus processing. In short, there are plenty of ways to get your mix sounding as good as possible! Midas DL16 digital snake The Midas DL16 is a break-out box that connects your audio sources with the digital mixer. Using a single CAT5 cable, you can bridge a distance of up to 100 metres. This digital snake adds 16 extra inputs with renowned Midas preamps that can be operated from a distance via Ethernet. There are also 8 electronic balanced outputs. On the rear, you’ll find an Ultranet connection that can be used to hook up the Powerplay16 system to give each musician their own in-ear monitoring system. The double AES50 connection enables you to daisy-chain multiple DL16s together.

Hier zum günstigsten Preis

Vorschlag: Allen & Heath Qu-PAC 19' digitales Mischpult 16 IN 3 Stereo 12 Mix-Out

Allen & Heath SQ-7 digitales Mischpult 48 Channels / 36 Busse

48 channel / 36 bus digital mixer SQ-7 is the 33-fader flagship console in the SQ series, powered by Allen Heaths revolutionary 96kHz XCVI FPGA engine Created to excel in demanding scenarios such as AV, corporate events, live productions and houses of worship, SQ-7 offers pristine high-resolution audio quality and an ultra-low latency of <07ms The console features 32 exceptional onboard mic preamps, plus 8 stereo FX engines with dedicated stereo return channels and access to the renowned RackExtra FX library SQ is a natural choice for in-ear monitor setups, providing 12 stereo mixes (configurable as groups or auxes), whilst Automatic Mic Mixing makes it an excellent choice for conferences, panel talks and more 96kHz XCVI Core SQ is driven by Allen Heaths 96kHz XCVI FPGA engine, delivering exceptional high-resolution audio quality, ultra-low latency of <07ms and variable bit depths for optimised dynamic range XCVI is the next-generation foundation that allows SQ to handle high channel counts at 96kHz, with massive mix headroom thanks to a 96bit accumulator, and the sheer power to embed our acclaimed DEEP plugins into all 48 input channels and all mixes DEEP processing ready SQs DEEP processing architecture allows owners to hand-pick boutique compressor and preamp emulations to suit their style and needs DEEP plugins can be embedded directly within the mixers inputs and mix channels, all without adding system latency or setup hassles The Ultimate IEM Mixer With no less than 12 stereo mixes and super-low latency, and both parametric and graphic EQ on every mix, SQ-7 is the perfect companion for in-ear monitoring setups SQs airline-friendly compactness and rugged build quality mean theres no reason to gamble on house monitor consoles again Packed with I/O As the largest model in the SQ series, SQ-7 also packs the highest number of onboard preamps and built-in output sockets, and being SQ, everything is freely and individually patchable There are 32 pristine XLR mic or line inputs, along with a talkback input that can serve as an extra input when needed There are also 3 stereo line inputs that can be used as mono inputs, two using &frac14: TRS jacks, and one on a 35mm mini jack for convenience Any combination of direct outs, FX or Mix outputs can then be routed at will to the SQ-7s 16 XLR, 2 TRS jack and stereo AES digital outputs Expandable up to 48 mics Thanks to its SLink intelligent port, SQ-7 can be expanded up to a total of 48 mic inputs via a family of 96kHz and 48kHz rack and stage box expanders (eg AB168, AR2412, AR84 and DX168), making it a flexible solution for owners of other Allen Heath digital systems You can even connect to another SQ, Qu or dLive system for two way audio patching Dante, Waves and more SQ is the centrepiece of a growing ecosystem of apps, expanders, audio networking, personal mixers and more, allowing you to connect, adapt and expand to your hearts content Its compatible with leading audio networking standards too – add an audio networking card such as Dante or Waves to SQs I/O port and youre ready to integrate with installed systems, provide a digital FoH / Monitor split and more Flexible multitrack recording The integrated SQ-Drive makes it quick and easy to capture a 96kHz multitrack or stereo recording of the show direct to a USB key or drive No software setup, no soundcard driver issues and no extra laptop to bring to the performance SQ-Drive is also a smart way to manage walk-in music Also provided is a built-in 32&times:32 96kHz audio interface for multitrack recording, backing tracks or virtual soundcheck applications The interface is Core Audio and ASIO compliant and comes complete with MIDI and DAW control capabilities Advanced AMM SQ-7s advanced automatic mic mixers (AMMs) make it a natural choice for mixing conferences, panel talks and TV shows Theyre fully integrated in the mixer too, with no extra latency, so you dont need to route the audio to an internal DSP rack or an e

Hier zum günstigsten Preis

Soundcraft Ui12 Digitales 12-Kanal Mischpult

Digitales 12-Kanal Mischpult Soundcraft Ui 12 12 Kanal Digital Mischpult Tablet/Smartphone/PC gesteuert mit integrierter Stagebox und DSP integriertes WiFi / Ethernet Soundcraft Preamps und Soundcraft Mischpult Algorithmen Lexicon Effekte dbx AFS2 Feedback Unterdrückung Digitech Amp Modelling 2 Track USB Playback und Recording speicherbarer Gain und +48V Status 120 Band Realtime Analyzer (Ein- und Ausgänge) Eingangskanäle mit 4-Band Parametric EQ, Gate, Compressor, De-Esser, HPF 3 Lexicon Effektbusse (Reverb, Delay, Chorus) Ausgangsbusse mit 31-Band Grafik EQ Compressor bis zu 10 Geräte gleichzeitig als Remote nutzbar (Tablet, Smartphone, PC) kompatibel mit i OS, Android, Windows, Mac OS, Linux (über HTML5) inkl. Ableton Live Lite 9 Anschlüsse: 8x Mic/Line Eingänge (4x XLR, 4x Combo) 2x Instrument-Eingang Klinke 2x Cinch Line-Eingang 2 Kanal USB Media Player (MP3, WAV, AIFF Playback) 2 Kanal USB Recording Direct to Memory 2x Main-Ausgang XLR 2x Aux-Ausgang XLR 2x Stereo Kopfhörerausgang

Hier zum günstigsten Preis

Digitales Mischpult Kriterien auch Gegebenheiten

Um die Qualität zu evaluieren, benötigt es einige Anhaltspunkte, um eine sichere Stellungnahme zu machen. Signifikant sind dabei vornehmlich die Qualität des Produktes, in Bezug auf der Verarbeitung unter anderem der Besonderheiten. Aber auch der Wert spielt beim Digitales Mischpult Test eine wichtige Part. Das Preisleitungsverhältnis ist dabei das ausschlaggebende Maß. Doch auf die Herstellerangaben alleinig sollte man sich nicht verlassen. Kundenbewertungen strömen gleichermaßen in den Digitales Mischpult Test mit ein. Zufolge der Sterne auf Amazon kann sich schon ein deutliches Bild entpuppen. Wenn das Produkt gute Beschaffenheit zu einem angemessenen Preis hat, dann existieren typischerweise immer gute Meinungen. Je mehr Sterne, desto ausgefeilt.

Digitales Mischpult Kaufen

Wie Sie bei den Kriterien gerade lesen konnten, kann das Produkt auf Amazon gekauft werden. Es gibt aber auch unzählige andere Wege für den Digitales Mischpult Kauf. Digitales Mischpult Kaufen geht immer auch im klassischen Geschäft. Doch dort gibt es zumeist nur eine limitierte Produktauswahl. Auch sind die Preise häufig etwas höher als im Internet. Dazu bekommen Sie eine gute Digitales Mischpult Konsultation und können die Artikel direkt vor Ort in Augenschein nehmen. Bei der Kaufentscheidung ist dies verständlicherweise sehr wertvoll.

Im Web sind die Geschäftsplattformen in aller Regel aber wesentlich vielfältiger im Übrigen auch die Produktpalette ist wesentlich besser ausgebaut. In den letzten Jahren sind die Strukturen immer besser ausgebaut worden und Anbieter wie eBay auch Amazon überragen den Markt zurecht. Das Modell ist einfach und gut plausibel. Auch im Digitales Mischpult Test zeigt sich, dass diese Plattformen sehr leistungsfähig im Übrigen zuverlässig arbeiten des Weiteren auf jeden Fall zuverlässig sind. Bezahlt werden kann der Artikel dann mit PayPal, Banküberweisung auch vielen weiteren gängigen Zahlungsarten. Des Weiteren nicht nur die Zahlung ist sehr angenehm, sondern auch der Versand.

Nach Empfang der Zahlung wird Ihre Bestellung verarbeitet auch das Produkt baldigst verschickt. Im Regelfall kommt Ihr Artikel nach wenigen Tagen bei Ihnen an unter anderem das vor die Haustür. Über den ganzen Bestellprozess müssen Sie also nicht einmal das Eigenheim verlassen, vorausgesetzt Sie nutzen Onlinebanking oder Online Bezahlmethoden. Das Paket wird häufig mit DHL verschickt, oft auch mit Hermes. Seltener werden Versandunternehmen wie DPD oder UPS genutzt.

Digitales Mischpult Test Fazit

Digitales Mischpult Kaufen im Web ist eine feine Chose. In puncto Komfort des Weiteren Preisleistung kann dem WWW wohl kaum jemand den Rang abschlagen. Die Preise sind angemessen ansonsten auch die Stufe der Produkte zeigt sich als sehr gut. Unser Digitales Mischpult Test stellt fest: Absolut empfehlenswerte Produkte. Die Kundenrezensionen sind sehr gut unter anderem zeigen die Zufriedenheit des Kunden mit den Artikeln.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Posted in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.